• Schriftgröße:  A   A   A
  • Rudolf Stodola

    Print Friendly

    Rudolf Stodola

    Rudolf Stodola war als musikalischer Leiter, Darsteller und Komponist tätig

    • Geboren am 18.2.1946 in Wien
    • 1955 – 1964 neben dem Besuch des Realgymnasiums (Abitur 1964) Studium von Klavier (Hauptfach) und allgemeiner Musiktheorie am Wiener Konservatorium bei Prof. E. Spiller.
    • 1965 – 1970 Arbeit bei den Komödianten als Musiker und daneben Ausbildung zum Schauspieler bei Conny Hannes Meyer.
    • 1970 Preisträger des Wiener Kulturfonds (Bereich Darstellenden Kunst) für schauspielerische und musikalische Leistungen.
    • 1970 – 1972 Tourneen als Schauspieler, Musiker und Komponist (musikalischer Leiter der Theatermanufaktur), Gastspiele in den USA und in Moskau, London, Paris, Skandinavien, Jugoslawien, Polen, Niederlande und Belgien.
    • 1979 Kulturpreis der DGB an die Theatermanufaktur für ihre theatralische und musikalische Arbeit.

    Auswahl von CDs gemeinsam mit Ilse Scheer:

    ▲ nach oben ▲

    Rudolf Stodola bei Conny Hannes Meyer 1

     CSV
    Kaiser und Küchenlieder

    Spielstätte

    Mitwirkender

    Premiere

    Spielzeit

    Spielstätte

    Darsteller

    Premiere

    Spielzeit

    Börseplatz Stodola Rudolf Premiere: 05.07.1968 1967/68
     CSV
    Leonce und Lena

    Spielstätte

    Mitwirkender

    Premiere

    Spielzeit

    Spielstätte

    Darsteller

    Premiere

    Spielzeit

    Börseplatz Stodola Rudolf Premiere: 10.02.1969 1968/69
     CSV
    Die wundersame Schustersfrau

    Spielstätte

    Mitwirkender

    Premiere

    Spielzeit

    Spielstätte

    Darsteller

    Premiere

    Spielzeit

    Börseplatz Stodola Rudolf Premiere: 02.05.1969 1968/69
     CSV
    Der Gesang vom lusitanischen Popanz

    Spielstätte

    Mitwirkender

    Premiere

    Spielzeit

    Spielstätte

    Darsteller

    Premiere

    Spielzeit

    Börseplatz Stodola Rudolf Premiere: 25.11.1969 1969/70
     CSV
    So wie es war, bleibt es nicht

    Spielstätte

    Mitwirkender

    Premiere

    Spielzeit

    Spielstätte

    Darsteller

    Premiere

    Spielzeit

    Börseplatz Stodola Rudolf Gastspiel: 10.03.1973 1972/73
     CSV
    Wenn Haifische Menschen wären

    Spielstätte

    Mitwirkender

    Premiere

    Spielzeit

    Spielstätte

    Darsteller

    Premiere

    Spielzeit

    Künstlerhaus Stodola Rudolf Gastspiel der THEATERMANUFAKTUR Berlin: 20.08.1975 1975/76
     CSV
    Die große Gangsterschau

    Spielstätte

    Mitwirkender

    Premiere

    Spielzeit

    Spielstätte

    Darsteller

    Premiere

    Spielzeit

    Künstlerhaus Stodola Rudolf Gastspiel der THEATERMANUFAKTUR Berlin: 11.09.1975 1975/76
     CSV
    Revolution 1848

    Spielstätte

    Mitwirkender

    Premiere

    Spielzeit

    Spielstätte

    Darsteller

    Premiere

    Spielzeit

    Künstlerhaus Stodola Rudolf Gastspiel der THEATERMANUFAKTUR Berlin: 10.05.1974 1973/74
     CSV
    Revolution 1848

    Spielstätte

    Mitwirkender

    Premiere

    Spielzeit

    Spielstätte

    Darsteller

    Premiere

    Spielzeit

    Künstlerhaus Stodola Rudolf Gastspiel der THEATERMANUFAKTUR Berlin: 10.05.1974 1973/74
     CSV
    Kaiser und Küchenlieder

    Spielstätte

    Mitwirkender

    Premiere

    Spielzeit

    Spielstätte

    Darsteller

    Premiere

    Spielzeit

    Börseplatz Stodola Rudolf Premiere: 05.07.1968 1967/68
     CSV
    Die Mutter

    Spielstätte

    Mitwirkender

    Premiere

    Spielzeit

    Spielstätte

    Darsteller

    Premiere

    Spielzeit

    Künstlerhaus Stodola Rudolf Premiere: 30.10.1975 1975/76

    Funktion

    Produktion

    Quellenverzeichnis:

    1. Walter Schlögl “Conny Hannes Meyer und seine Komödianten”, Universität Wien 1994, Band 2